Das Wassermuseum ist eine Initiative des Städtischen Wasser- und Abwassersystems in Koszalin. Im Jahr 2005 wurde das Ökologische Bildungszentrum MWiK gegründet, in dessen Rahmen im über hundert Jahre alten Gebäude einer ehemaligen Filteranlage ein Wassermuseum entstand. Ziel des Zentrums ist es, die fast dreihundertjährige Geschichte der Wasserwerke in Koszalin zu präsentieren. Dort wurden alte Pläne und Karten des Wasserversorgungs- und Abwassersystems, Fragmente einer Wasserleitung aus dem Jahr 1726, Hydranten und Geräte aus der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert gesammelt. Das älteste Exponat stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 18. Jahrhundert

 

Es ist die erste Anlage dieser Art in Polen. Im Jahr 2011 wurde das Museum von der Polnischen Ökologiekammer ausgezeichnet und gewann für seine Aktivitäten den Ekolaury 2011 in der Kategorie „Ökologische Bildung“.

Verwandte Routen

Die App | Pomorze Zachodnie (Westpommern)

App Die App Pomorze Zachodnie (Westpommern)

Mit uns gehen Sie auf der Strecke nicht verloren! In unserer Anwendung finden Sie eine detaillierte Karte mit Routen und Ausflügen, interessanten Orten und Veranstaltungen, 360-Grad-Panoramen und vielem mehr!