• Adresse: Zabytkowa 34, 74-200 Pyrzyce

Wahrscheinlich ist die Heiligeist-Kapelle im 13. Jahrhundert erbaut worden und 

diente seit Anbeginn dem gleichnamigen Spital. Das Domus Pauperum 

Hospitalis war Zuflucht und Spital für Arme, Kranke und Alte. Es war, so kann 

man es wohl nennen, die erste kommunale Pflegeeinrichtung der Stadt. Im 

15., 18. und 19. Jahrhundert wurde die Kapelle jeweils umgebaut, wovon die 

Portalummauerung und die Fensteröffnungen zeugen. Im Rahmen der Kämpfe 

im Jahre 1945 wurde sie zerstört und 1967 - 1969 als Bibliothek wieder 

aufgebaut. Das einschiffige gotische Gebäude entstand aus Feld und 

Backsteinen und wurde mit einem Satteldach aus Dachziegeln gedeckt. In der 

Nordfassade an der Zabytkowa Straße ist ein Fries mit Rosette und das 

gotische Portal erhalten. Über dem Portal findet sich ein Relief mit Tierfiguren. 

Heute beherbergt das Haus die Heimatausstellung des „Muzeum Ziemi 

Pyrzyckiej”,  einem Teil der Bibliothek. 

Diese Abteilung sammelt und stellt die Geschichte des Pyritzer Weizackers von 

der Steinzeit bis in unsere Tage aus. So finden sich hier archäologische, 

numismatische, volkstümliche Gegenstände genauso, wie Dokumente und 

Postkarten.

Verwandte Routen

Die App | Pomorze Zachodnie (Westpommern)

App Die App Pomorze Zachodnie (Westpommern)

Mit uns gehen Sie auf der Strecke nicht verloren! In unserer Anwendung finden Sie eine detaillierte Karte mit Routen und Ausflügen, interessanten Orten und Veranstaltungen, 360-Grad-Panoramen und vielem mehr!