• Adresse: Korsarzy, 70-540 Szczecin

Attribute

  • Standort:

    Das Denkmal Bogislaw X. und seiner Frau Anna Jagiellonka steht vor dem Schloss der pommerschen Herzöge in der Korsarzy Straße, unweit der Trasa Zamkowa, etwa 1,5 km vom Hauptbahnhof entfernt. Die nächste Bushaltestelle findet sich in der Grodzka Straße, wo die Linien 52, 70 und 76 halten. 

Geschaffen wurde das Denkmal durch Leonia Chmielnik und Anna Paszkiewicz, die auch den vor der Stadtverwaltung stehenden Greifen schufen. Die Skulptur zeigt die für die Autorinnen so typische rohe Form. Enthüllt wurde sie 1974. Sie stellt das Herzogspaar, wie die Sockelinschrift suggeriert, an ihrem Hochzeitstage vor. Bogislaw X. galt als kluger Herrscher, weshalb man ihm den Beinamen der Große verlieh. Er war ein 37 Jahre alter Witwer, der seine zweite Liebe ehelichte. Dagegen war Anna Jagiellonka, seine Gemahlin, eine sehr junge, erst 15 jährige Frau, was sie aber nicht daran hinderte mit ihrem Mann ein festes und unzertrennliches Band zu knüpfen. Ihre Hochzeit wurde zum Symbol der glücklichen Beziehungen zwischen Polen und Pommern. Das Denkmal wurde aus gelbem Sandstein geschaffen.

Die App | Pomorze Zachodnie (Westpommern)

App Die App Pomorze Zachodnie (Westpommern)

Mit uns gehen Sie auf der Strecke nicht verloren! In unserer Anwendung finden Sie eine detaillierte Karte mit Routen und Ausflügen, interessanten Orten und Veranstaltungen, 360-Grad-Panoramen und vielem mehr!